Herzlich Willkommen in Mittelsachsen

Sie suchen nach spannenden beruflichen Herausforderungen, einem attraktiven Wohnumfeld, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, einer facettenreichen Freizeitgestaltung und einem Betätigungsfeld sich ehrenamtlich zu engagieren – dann herzlich willkommen in Mittelsachsen!

Wir laden Sie ein eine Wirtschaftsregion und den Landkreis zu erkunden und kennen zu lernen. Dies geht natürlich auch via facebook und twitter.


Max Knobloch Nachfahren GmbH, Döbeln - Sybille Kolbe (40)

„Schon 1997 bin ich von Nürnberg nach Leipzig, in meine Traumstadt gezogen. Die Menschen dort begegnen mir immer mit viel Herzlichkeit und Offenheit. Auch kulturell bekommt man immer viel geboten. Während meines Studiums habe ich meinen Mann kennengelernt. 2002 bot sich uns die Möglichkeit in das elterliche Unternehmen meines Mannes in Döbeln beruflich einzusteigen. So kam es, dass wir 2002 nach Döbeln gezogen sind und mittlerweile mit unseren beiden Söhnen glücklich hier leben. Meine Familie, Haus und Garten, ein großer Freundeskreis und mein Beruf bieten mir all das, was ich zum Leben brauche. Und wenn ich doch mal Sehnsucht nach dem Leben in der Großstadt bekomme, bin ich schnell in Leipzig oder Dresden.“

Weitere Informationen: www.max-knobloch.com.

Hartmann GmbH, Hainichen - Sandra Hegewald (39)

"Meine Eltern sind Anfang der 70-ger Jahre von Zwickau nach Mittelsachsen gezogen, wo ich in dem schönen Striegistaler Ortsteil Mobendorf aufgewachsen bin. 2013 bin ich mit meinen zwei Mädels nach Hainichen gezogen. Wir haben kurze Wege zu Schule, Kindergarten und Arbeit. Das ist optimal und vor allem... wir fühlen uns hier in Hainichen rundum wohl. Die Stadt hat Charme und für uns drei genau das richtige Tempo. Und beim "Mittelsächsischen Kultursommer" wird im Landkreis für alle Altersgruppen und für jeden Geschmack eine Menge geboten. Außerdem sind meine Eltern nicht weit weg. Sie sind auch der Grund, weshalb es für mich nie in Frage kam, von hier weg zu gehen. Als Alleinerziehende war ich dankbar, dass sie uns unterstützt haben und jetzt will ich für sie da sein. Seit 1998 arbeite ich bei der Hartmann GmbH in Hainichen im Bereich Marketing und Werbung. Eine meiner größten Freuden ist es, zu sehen, wie etwas voran geht."

weitere Informationen: www.hartmann-gmbh.eu 

TU Bergakademie Freiberg - Tatsiana Piliptsevich (30)

"Ich bin vor 7 Jahren aus der Hauptstadt Weißrusslands, Minsk, nach Freiberg gekommen, um mein Masterstudium auf Englisch zu beginnen. Inzwischen ist das Studium vorbei, ich habe hier Deutsch gelernt und promoviere im Bereich Rohstoff-Management, welcher typisch für Freiberg ist. Gleichzeitig bereite ich als Projektbearbeiterin ein Vorhaben der TU Bergakademie Freiberg zur Fachkräftegewinnung und -entwicklung. Ziel des Projekts ist es, die Wissenschaftsregion gemeinsam mit der Stadt Freiberg und dem Landkreis attraktiver für auswärtige Fachkräfte darzustellen und den Neuankömmlingen die wichtigsten Informationen für einen effektiven Start auf den Weg zu geben. Manche fragen mich, ob so viele Jahre in dieser relativ kleinen Stadt Mittelsachsens nicht zu viel sind. Freiberg hat eine tolle Renaissance-Architektur und historisches Flair, was ich liebe und wovon ich nicht genug bekommen kann. Es gibt hier alles, was man braucht. Alles ist bequem, gemütlich und trotzdem gibt es genug Möglichkeiten aktiv zu sein, sich zu engagieren und weiterentwickeln, zu reisen und zu wandern. Freiberg ist schon meine zweite Heimat geworden."

weitere Informationen: www.tu-freiberg.de


Neue berufliche Herausfroderung gesucht?

Mittelsachsen gehört zu den wirtschaftlich starken Regionen Sachsens. Hier verbindet sich Spitzentechnologie mit handwerklichem Können, sowie Forschung und Entwicklung mit hoch spezialisierter, industrieller Fertigung und kreativem ingenieurtechnischen Know How. Stöbern Sie in unserer Firmendatenbank nach interessanten Unternehmen oder informieren sie sich über offene Stellen. Schauen Sie bei unseren innovativen und investierenden Firmen vorbei oder machen Sie sich ein Bild von den Regionalen Produkten und staunen Sie, welche Produkte „made in Mittelsachsen“ sind. 

Selbst ist die Frau - Frauen die sich ihre eigene Existenz aufbauen wollen werden besonders unterstützt.  Ob Beratungen oder Branchen bezogene Tipps und Tricks von Expertinnen machen den Existenzgründerinnen Mut. Laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird das Gründungsgeschehen zunehmend weiblicher. 43 Prozent aller Gründungen werden von Frauenhand vollzogen.

Der Freistaat Sachsen steht für eine innovative und wachstumsstarke Wirtschaft. Warum nicht vom Erfolg Sachsens profitieren und sich von der Heimat für Fachkräfte inspirieren lassen? 

Stadt- oder Landluft?

Egal ob quirrlige City oder beschauliches Landleben, Mittelsachsen hat als Wohnort so einiges zu bieten. 21 Städte und 33 Gemeinden geben Mittelsachsen ein vielseitiges Gesicht. Buntes Treiben zum Beispiel in der Berg- und Universitätsstadt Freiberg wechselt sich ab, mit malerischen Ortschaften am Ufer von Mulde und Zschopau.

Der Landkreis Mittelsachsen steht für eine weltoffenes Klima, wobei der Mensch im Vordergrund steht. Gern unterstützen wir Sie.

Kind und Kegel?

Im Prognos Familienatlas findet sich Mittelsachsen unter den TOP 25 - Regionen Deutschlands, in denen eine überdurchschnittlich gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf attestiert wird. Dafür sorgen nicht zuletzt knapp 240 Kindertagesstätten und fast 70 Kindertagespflegepersonen.

Familienpatenschaften unterstützen darüber hinaus Eltern und Kinder individuell und schenken Zeit und Lebensfreude. Auch immer mehr Rückehrerinnen schätzen den Standortfaktor „Oma“ in der alten Heimat, der den Spagat zwischen Beruf, Haushalt und Familie oft erleichtert. Sie alle sind uns herzlich willkommen!

Sport oder Kultur oder beides?

In punkto Freizeitgestaltung lässt Mittelsachsen keine Wünsche offen: Ob man nun im nahen Fußball- oder Handballverein sportlich aktiv wird oder aber Klöster, Schlösser und Museen erkundet oder die neueste Theatervorstellung besucht, steht jedem frei – im Landkreis Mittelsachsen gibt es dafür zahlreiche Möglichkeiten.